Das Studio für tanzbegeisterte Kinder, Jugendliche und Erwachsene


Studio TanzKult & Kunst

Ulrike Berghammer
Schallmooser-Hauptstraße 5
A-5020 Salzburg
Tel: 0650-50 00 118
Fax: 0662-88 20 03
E-Mail: tanzkult (@) aon.at

 

NEUER  FLAMENCO ANFÄNGERKURS  -  ab 5. März 2013  -    jeweils Dienstag 18.30-20.00 Uhr. Keinerlei Vorkenntnisse nötig. Bei Interesse bitte rasch anmelden und nähere Info unter 0650 / 5000118 einholen.

 

Am Sonntag 3. März 2013  findet im Studio  ein  Flamenco-Gesangs-Workshop  statt mit der Flamenco-Sängerin Estela Sanz Posteguillo (München), 13-17 Uhr. Thema Tangos : 13.00-14.30h Theorie über Entstehung, des Tangos, verschiedene Tangostile, Struktur der Strophen, Aufbau eines Tanzes.

-14.30-17.00 h Praxis - besondere Stimmbildung im Flamenco-Gesang, Erlernen einer oder mehrerer Tangostrophen, letzte Stunde mit Gitrarrenbegleitung.

Kurskosten € 70,-.

Es sind keine Spanischkenntnisse und keine Gesangskentnisse erforderlich.

Jeder !! kann mitmachen!

 

 

Die Aktuelles / Workshop Seite wurde aktualisiert!

 

 

Flamenco für Anfänger mit Vorkenntnissen:

 

Kurszeiten : jeweils 19.00-21.30 Uhr, Kursgebühr: € 95,- (2 Tage)

Kursinhalt : Aufwärmen mit Fuß- und Armtechnik, Choreographie: Rumba

Einstiegsmöglichkeit in den laufenden Flamenco A-Kurs Donnerstag 20.00-21.30 Uhr

 

 

Ballett für Anfänger (Jugendliche u. Erwachsene):

 

Kurszeiten: NUR Sonntag 12.00-15.00 Uhr (kleine Pause)

Kursgebühr: € 57,-

Kursinhalt: Erarbeitung der Grundbegriffe im Klassischen Ballett mit einem einfachen Stangenexercise, Übungen in der Mitte u. Dehnprogramm

Einstiegsmöglichkeit in den laufenden Ballett A/B-Kurs Dienstag 20.00-21.30 Uhr

 

Tel. Anmeldung und nähere Information:

Studio TanzKult & Kunst Ulrike Berghammer

BALLETT - FLAMENCO - TÄNZERISCHE FRÜHERZIEHUNG

Schallmooser Hauptstraße 5, 5020 Salzburg

(kurz vor Linzergasse/Ecke Franz-Josef-Straße / Linie 4, HS Hofwirt)

Tel. 0650 / 5000118


 

TANZWORKSHOP mit Carina La Debla

TANZWORKSHOP

mit

Carina La Debla

 

Preisträgerin des Wettbewerbs „Creación Jóven“, Sevilla 2006

 

Carina La Debla lebt seit 1995 in Südspanien wo sie sowohl Vertreter des "Flamenco puro" als auch der Flamenco-Avantgarde zur professionellen Flamencotänzerin ausbildeten, darunter Israel Galván, Eva Yerbabuena, Belén Maya, Juana Amaya, Manolete, Carmen Ledesma, Isabel Bayón, Javier Latorre. Darüber hinaus studierte sie Ballett, Ausdruckstanz und Modern Dance und entwickelt aus dieser Verbindung ein eigenes, neues Bewegungsvokabular.

 

Tourneen mit ihren Produktionen führen sie durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Nach „Caleidoscopio flamenco“ war sie mit ihrem aktuellen Programm von „Obra flamenca“ für die Fachpresse „die Überraschung“ (Anda) und „künstlerische Entdeckung“ (Die Welt) des deutschlandweit größten Flamencofestivals in Düsseldorf. 2005 tanzte sie die "Kameliendame" von R.Chladek auf dem Impulstanzfestival in Wien, und mit einem Repertoire aus dem Clásico Español wurde sie 2008 vom Nürnberger Symphonieorchester für das Neujahrskonzert in der Meistersingerhalle eingeladen.

2006 wurde sie Preisträgerin des Wettbewerbs "Cración Jóven" in Sevilla.

 

Carinas Unterricht zeichnet sich als sehr lehrreich und experimentierfreudig aus. Sie versteht es, ihren Schülern den komplexen Flamenco als traditionelle, authentische und zugleich zeitlos-moderne Tanzform mit einer bewundernswerten Leichtigkeit zu vermitteln. Besonders zu empfehlen sind ihre Technikklassen zur Körperschulung, in denen sie auf die Spezifika des Flamencotanzes eingeht, und auch gerne Antworten auf alle möglichen Fragen einflicht.

KURSE

Alegrías mit Fächer AmV / M

Frech u. kokett, Einführung in Fächertechnik

10:30 - 13:15 Uhr, Samstag und Sonntag

 

Soleá por bulería M / F

Rhythmisch und impulsiv

15:45 - 18:30 Uhr, Samstag und Sonntag

 

Technik, Tricks und Koordination AmV - F

17:00 - 19:00 Uhr, Freitag

13:45 - 15:15 Uhr, Samstag und Sonntag

 

STUDIO TanzKult & Kunst

Ulrike Berghammer

Schallmooser Hauptstraße 5, 5020 Salzburg

 

 

KURSGEBÜHREN

Bei Anmeldung UND Zahlungseingang bis

9. Dez. gelten die ermäßigten Preise:

Alegrías oder Soleá p.bul. 135 € (erm.121 €)

Technik 110 € (erm. 100 €).

Mehrfachbelegung: 10% Ermäßigung.

 

ANMELDUNG

Anmeldeabschnitt senden, oder mailen. Es kann bei Kursbeginn bar bezahlt werden, ABER: nur bei Anmeldung UND Bezahlung bis zum 9.Dezember gilt die Ermäßigung zum Frühbucherpreis. Bei eventuellem Anmelderücktritt werden 30% als Verwaltungsgebühr einbehalten, es sei denn, es wird ein Ersatzteinehmer gestellt.

 

INFO UND ANMELDUNG

 

Studio TanzKult Ulrike Berghammer

Schallmooser Hauptstr.5, 5020 Salzburg

Tel. 0650 / 5000118

E-mail: tanzkult@aon.at

 

www.carina-la-debla.com

 

 

 

ZU "OBRA FLAMENCA"

"Carina La Debla: Das ist

präziseste Nutzung

nicht nur der Fläche,

sondern des ganzen

Raumes,

mit Fingern,

die Zauber

schnippen,

in kleinster Geste

größte Bewegung

erzeugen,

das sind Füße,

die Wut stampfen,

Macht aus dem

Boden trommeln,

sich mit und gegen

die Schwerkraft bewegen,

die fliegen und sich in den Boden hineinnageln. Ausdrucksstark? Viel zu schwach, dieses Wort."

Fränkische Nachrichten

 

 

 

Tel. Anmeldung und nähere Information:

Studio TanzKult & Kunst Ulrike Berghammer

BALLETT - FLAMENCO - TÄNZERISCHE FRÜHERZIEHUNG

Schallmooser Hauptstraße 5, 5020 Salzburg

(kurz vor Linzergasse/Ecke Franz-Josef-Straße / Linie 4, HS Hofwirt)

Tel. 0650 / 5000118

 


"Tanz ist etwas Faszinierendes!"

Diese Faszination in den diversen Kursen zu vermitteln sowie die Freude an dieser speziellen Art der Bewegung und Ausstrahlung, welche die Kunstformen Klassisches Ballett , Modern Dance und Flamenco darstellen, steht im Vordergrund - bei aller notwendigen Disziplin.


In allen Kursen wird besonderer Wert auf körpergerechtes Arbeiten gelegt, wobei hervorgehoben werden sollte, dass Ballettunterricht zugleich eine ausgezeichnete Haltungsschulung ist und inzwischen auch von manchen Orthopäden und Physiotherapeuten besonders bei Problemen mit Hohlkreuz und Fußstellung empfohlen wird.